Link verschicken   Drucken
 

Chronik

Chronik.jpg

 

1934 Grundsteinlegung
1936

Eröffnung der Schule für die 1.-4. Klasse

1945 Aufstockung bis zur 8. Klasse
1984

Reduzierung wegen sinkender Schülerzahlen auf die 1.-4. Klasse,

Schule erhält den Status einer Teiloberschhule

1989 Im Grenzgebiet (zu Westberlin) gibt es nur noch Kinder für 3 Klassen.
1990 Rettung des Schulstandortes durch Aufnahme einer Klasse für verhaltensauffällige Kinder
1991 Schule erhält die Eigenständigkeit zurück und den Status einer einzügigen Grundschule bis Klasse 6
1994

Beginn städtebaulicher Maßnahmen im Ortsteil Nieder Neuendorf,

steigende Schülerzahlen

1998 Grundsteinlegung für Um- und Ausbau der Schule, Neubau der Turnhalle
1999 Eröffnung einer Zweigstelle der Bibliothek in der Schule
2000 Neugestaltung der Außenanlagen
2001 65 Jahre und kein bisschen leise!!!
2005 Beginn: Bau des Sportplatzes
2006 70 Jahre und immer noch kein bisschen leise!!!
2006 Die Schule bekommt einen neuen Namen: Biber-Grundschule
2006 Einweihung des Sportplatzes
2010 März: Beschluss zum zweizügigen Ausbau
2011 75. Geburtstag der Biber-Grundschule
2011 April: Zirkusprojekttage
2011 Der Anbau zwischen Turnhalle und Hauptgebäude ist fertiggestellt. Mehr Informationen finden Sie hier.
2014

Bestätigung der Zweizügigkeit durch das MBJS.

2016 April: Zirkusprojekttage zum 80. Geburtstag

 

 

 

Chronik2.jpg

 
Brandenburg vernetzt