+++  28.06.2022 Neuigkeiten der Schulsozialarbeit  +++     
     +++  27.06.2022 Die Fundsachen sind ausgelegt  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neuigkeiten

28.06.2022

Hoffest des A.-S.-Puschkin-Gymnasiums am 05.07.2022

 

Der Tag „Gemeinsam Anders“ ist ein schulweiter Aktionstag, der sich um alle Facetten des „Andersseins“ dreht. Alle Klassen und Tutorien des Gymnasiums beschäftigen sich an diesem Tag mit einem selbst gewählten Thema. Den Tagesabschluss bildet ein gemeinsames Hoffest. Zu diesem Hoffest sind insbesondere die neuen Schüler und Schülerinnen der zukünftigen 7. Klassen des Gymnasiums herzlich eingeladen!

Das Hoffest findet am Dienstag, den 05.07.2022 von 16 - 19 Uhr statt.

Hoffest Puschkin-Gymnasium


27.06.2022

2022-06-24-Sponsorenlauf-MoJa

Die MoJa zum Sponsorenlauf der Biber-GS

 

Am 24.06.2022 fand der Sponsorenlauf mit Familienfest an der Biber-Grundschule statt. Auch die Kolleg*innen der Mobilen Jugendarbeit waren mit Riesen-TicTacToe, Turmbau, Bogenschießen und Co. dabei. Hier hatten viele Kinder Spaß und nutzten die Spielangebote tatkräftig.

Vielen Dank an die MoJa für eure Unterstützung!


22.06.2022

Sommerferien-Ideen 2022

Ferien Pferde

Ferien Pferde 1

Ferien Graffiti 2

Ferien Graffiti 3

 


17.06.2022

BuchBerlinKids im FEZ Berlin 16.-19.06.2022

Das Kinder- und Jugendbuchfestival findet dieses Jahr wieder statt. Neben fast 50 Lesungen gibt es zahlreiche Kreativworkshops. Kreativ an Bücher heranführen: Die BUCHBERLINkids möchte Kinder und Jugendliche durch ein abwechslungsreiches Event für das Medium Buch und das Lesen begeistern; sie in Kontakt mit Autor:innenen, Illustrator:innen und Bücherschaffenden bringen und zeigen, wie viel Spaß Geschichten machen. Neben Lesungen gibt es auf den Bucherlebnistagen der BUCHBERLINkids zahlreiche Kreativworkshops, die in Verbindung mit dem Thema Buch oder Geschichten stehen.

Weitere Infos gibt es hier.

BuchBerlinKids


15.06.2022

2022-06-18-Blaulichttag

Blaulichttag am 18.06.2022 im Ziegeleipark Mildenberg
 
 
Den Rettern ganz nah und selbst mit dabei zu sein!
Unter dem Motto NOT CRINGE @ALL findet am 18. Juni 2022 von 10 bis 16 Uhr in Mildenberg auf dem Gelände des Ziegeleiparks ein Blaulichttag statt. Auf diesem präsentieren sich die Polizei, das Technische Hilfswerk, der Katastrophenschutz und die Feuerwehr.
 
Weitere infos findest du hier.

13.06.2022

Kinderfest mit Kinderflohmarkt am 02.07.2022, 14 - 18 Uhr

 

Spielen, Lachen, Spass haben - beim Kinderfest mit Kinderflohmarktmeile!

Kurz vor Start in die diesjährigen Sommerferien veranstaltet die Stadt Hennigsdorf ein großes Event mit Kinderfest und Kinderflohmarkt für alle Familien und Kinder. Seid gespannt und freut euch auf Samstag, den 2. Juli 2022

Alle weiteren Infos findet ihr hier.

 

2022-07-02 Kinderfest


31.05.2022

Shinson Hapkido Hennigsdorf

Shinson Hapkido für Kinder und Jugendliche

Shinson Hapkido ist eine koreanische Kampfkunst, die seit 2010 im Hennigsdorfer Judoverein unterrichtet wird. Es verbindet Techniken, die aus dem Judo (Falltechniken, Würfe), aus dem Taekwondo (Tritte hoch in die Luft) und dem Kung Fu (sich bewegen wie ein Tier) bekannt sind.

Gemeinsam zu trainieren, bedeutet Spaß und Freude an der Bewegung zu haben. Es geht nicht um Konkurrenz und Kampf, sondern um ein tolerantes und wertschätzendes Miteinander, sowie die Grenzen der anderen zu akzeptieren.

 

Die Trainingszeiten sind immer Donnerstag:

Kinder   16.00 - 17.00 Uhr

Jugendliche/ Erwachsene  17.00 - 18.30 Uhr

in den Räumlichkeiten des Hennigsdorfer Judoverein, Waidmannsweg 10a.

Das Training kann im Rahmen von 4 Probestunden kennengelernt und ausprobiert werden. Die Beitragshöhe bei Vereinseintritt ist für Kinder und Jugendliche monatlich 8,00€.

Weitere Infos findet ihr auf Shinson Hapkido.


25.05.2022

Zukunftswerkstatt Nieder Neuendorf 04.06.2022, 10 - 13 Uhr

 

Sei dabei und gestalte mit!

Zukunftswerkstatt


18.05.2022

21. Integrationssportfest

21. Integrationssportfest des Landkreises Oberhavel

Auch zum Integrationssportfest des Landkreises Oberhavel, ausgerichtet von der PuR gGmbH, am 18.05.2022 am OSZ Hennigsdorf war die Soziale Arbeit an Schule voller Action dabei. Zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Handicap konnten sich gemeinsam oder gegeneinander im Futsal, Wettrennen, Handtuchwerfen, Gymnastikballhüpfen und Skilaufen messen. Auch die Biber-Grundschule war mit einigen Kindern erfolgreich vertreten.


13.05.2022

Soziale Arbeit an Schule zur Langen Nacht der Wirtschaft

Am 13.05.2022 fand in Hennigsdorf und Velten die Lange Nacht der Wirtschaft statt. Die Soziale Arbeit an Schule und die Mobile Jugendarbeit waren mit ihrem Spiel- und Spaß-Angebot vor dem Postverteilungszentrum in Hennigsdorf tatkräftig dabei und verkürzten somit einigen Kindern die Wartezeit bis zur nächsten Postführung. :)

 

Lange Nacht der Wirtschaft - SaS


13.05.2022

Gemeinschaftszentrum Conradsberg - Monatsplan Mai 2022

Angebote im Gemeinschaftszentrum Conradsberg

Du bist neu in Hennigsdorf und möchtest neue Leute kennenlernen? Komm´ doch zum Willkommenscafé.

Oder du hast Lust auf Kindertanz, Familienchor oder freies Bauen auf einem Bauspielplatz?

Besuch´ doch mal das Gemeinschaftszentrum Conradsberg. Alle Angebote im Mai findest du im nebenstehenden Plan. Du kannst auch eigene Ideen einbringen. Meld´ dich einfach.

 

Gemeinschaftszentrum Conradsberg

Parkstr. 39

16761 Hennigsdorf


12.05.2022

Fahrradspenden dringend gesucht

Fahrräder dringend gesucht‼️Ihr habt noch ein altes, nicht mehr benötigtes Fahrrad 🚲 in eurem Keller zu stehen? Perfekt! 👌✔️ Das Team der 🚴🏻🆘 Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt ⚙️🔧 im Gemeinschaftszentrum Conradsberg freut sich über eure Fahrrad-Spende (egal ob defekt oder intakt) für bedürftige Menschen in Hennigsdorf. 💪😊🙏 Vorbeibringen könnt ihr eure Räder jeden Dienstag und Donnerstag von 9-18 Uhr im Gemeinschaftszentrum Conradsberg (Parkstr. 39). 👉 Bei Fragen: ☎️ (03302) 20 94 220. 🤝


04.05.2022

Heute gibt es einen Filmtipp mit einem besonderen Thema für Kinder und Erwachsene:
"Geheime Schatten" soll Eltern und Kindern ab 10 Jahren helfen zu verstehen, was eine Depression ist und wie sich diese auch bei Kindern auswirken kann. Der Film soll Betroffenen Mut machen und für mehr Achtsamkeit und Handeln sorgen.
 
"Geheime Schatten" kann ab sofort auf  ZDF "Geheime Schatten" geschaut werden.
 
Sollten Sie/solltest du darüber hinaus Redebedarf haben, bin ich gern Ansprechpartnerin bei Sorgen, Schwierigkeiten, Auffälligkeiten etc. Sprich/Sprechen oder schreib/schreiben Sie mich gern an! Kontaktdaten finden Sie hier.

 


 07.04.2022

Und was macht ihr in den Osterferien?
Schaut doch z.B. mal zur Mobilen Jugendarbeit Hennigsdorf oder zum FEZ Berlin:
 
220405_MoJa_Osterferienplan
 
FEZ Berlin OsterferienDer große Ostereierkrach in Hasenhausen

Bisher war es immer so, dass die Osterhasenfamilie Bunny die Ostereier zu den Kindern bringt. Und bisher waren die Osterhasen und Henne Hanni beste Freunde. Doch ausgerechnet jetzt! - kurz vor dem Osterfest - will Henne Hanni auf einmal keine Eier mehr für die Hasen legen. Ihr ist nämlich aufgefallen, dass sie die ganze Arbeit macht und die Hasen den ganzen Ruhm dafür einheimsen. Also streikt sie und will die Super-Osterhenne werden. Erst wenn das klar ist, möchte sie wieder Eier legen.
Was für eine Situation! Ostern ohne Ostereier geht doch gar nicht! Kann die Osterhasenfamilie die Henne Hanni umstimmen? Könnt ihr/wollt ihr den Hasen dabei helfen?

Osterferien in Hasenhausen: mit Mitspielaktionen, lustigen Osterspielen, kreativen Osterwerkstätten
Osterfeiertage vom Feinsten: mit Musik, Tanz, Osterspaziergängen, Osterfeuerchen, Osterhasensprechstunde u.v.m.

Für Hortgruppen und Familien mit Kindern ab 6 Jahren vom 09.-18.04.2022.

Weitere Infos findet ihr hier.

 

Außerdem gibt es noch weitere spannende Ferien-Aktionen im FEZ Berlin.

 

29.03.2022
Sie möchten andere Menschen treffen und sich austauschen? Sie wollen sich in Ihrem Wohnumfeld engagieren und mit anderen Nachbar*innen zusammenarbeiten? Oder Sie möchten ganz einfach nicht allein zu Hause sein? Dann besuchen Sie doch einmal den Nachbarschaftstreffs in Ihrer Nähe. Die Mitarbeitenden vor Ort haben für Ihre Anliegen ein offenes Ohr. Sie organisieren eine Reihe generationsübergreifender Angebote (z.B. Spielerunden für Senior*innen, Eltern-Kind-Angebote, Selbsthilfegruppen) und unterstützen Sie bei Fragen.
In Absprache sind auch weitere Angebote möglich, z. B. Hausaufgabenbetreuung. Melden Sie sich hierfür gern bei der Schulsozialarbeiterin Fr. Zimmermann.
2022-02-Nachbarschaftstreff-NiederNeuendorf
Aktuelles Wochenprogramm des Nachbarschaftstreffs Nieder Neuendorf
 

17.03.2022
2022-03-24-Fußballturnier-MoJa
Die Mobile Jugendarbeit in Hennigsdorf (MoJa) lädt am Donnerstag, den 24.03.2022 um 15 Uhr zum Fußballturnier auf dem Bolzplatz an der Albert-Schweitzer-Straße in Hennigsdorf ein. Alle Kinder von 8 bis 15 Jahren sind herzlich willkommen. Anmeldungen sind bis Dienstag (22.03.2022) bei der MoJa (s. Flyer) oder bei Frau Zimmermann in der Biber-Grundschule möglich.

08.03.2022
Die aktuellen Geschehnisse in der Ukraine, aber auch alle gewaltvollen Konflikte in der Welt lassen viele Erwachsene, wie auch Kinder nicht unberührt.
Welche Tipps gibt es für Eltern und Sorgeberechtigte?
 
Wie erkläre ich meinen Kindern Krieg und Gewalt kindgerecht?
 
Wie kann ich selbst helfen?
Zudem gibt es zahlreiche weitere Hilfsangebote und Aktionen. Informieren Sie sich gern in Ihrer Umgebung.

 

25.02.2022
Sie sind Mutter oder Vater eines Kindes im Alter von 8 bis 11 Jahren und leben (seit Kurzem) in Trennung oder Scheidung? Sie möchten, dass ihr Kind spielerisch und kindgerecht Unterstützung in dieser sicher schwierigen Zeit erhält? Sie möchten den Selbstwert Ihres Kindes stärken und ihm oder ihr das Verständnis vermitteln, hier nicht allein zu sein?
 

Die Erziehungs- und Beratungsstelle "Sozial hoch 3" startet ab dem 17.03.2022 einen neuen Durchgang des Gruppenprogramms "ReFamiliPair" für Kinder aus getrennt lebenden Elternhäusern.

Dieses Programm richtet sich an Kinder im Alter von 8 bis 11 Jahren, deren Eltern sich aktuell trennen oder bereits in Trennung leben. Spielerisch und kindgerecht erfahren die Kinder eine Unterstützung in dieser schwierigen Situation sowie Selbstwertstärkung und das Verständnis, nicht allein zu sein. Das Gruppenprogramm umfasst 12 Gruppensitzungen für Kinder, jeweils donnerstags von 16.00 bis 17.30 Uhr. Zudem gibt es vier begleitende Termine für Eltern und die Möglichkeit für ein Abschlussgespräch.
Anmeldungen sind noch bis zum 04.03.2022 (auf Anfrage auch darüber hinaus) persönlich, telefonisch oder per E-Mail in der Beratungsstelle möglich. Melden Sie sich gern auch bei mir. Ich kann Sie weitervermitteln bzw. unterstützen.

ReFamiliPair2

ReFamiliPair - Info

ReFamiliPair1

ReFamiliPair - Ablauf

 

 

 

21.02.2022
 
21. Integrationssportfest
Melde dich, deine Schulklasse oder deine Wohngruppe jetzt zum
21. Integrationssportfest am 18.05.2022 in Hennigsdorf an!
 
Wir freuen uns auf euch!

11.02.2022
Kostenfreie Online-Elternabende zum Thema "Medienerziehung"
 
Die Eltern-Medien-Beratung der Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg bietet im Februar und März wieder kostenfreie, medienpädagogische Elternveranstaltungen in Brandenburg an.
Ziel ist es, Eltern Sicherheit im Umgang mit digitalen Medien in der Familie zu vermitteln, den Austausch untereinander zu fördern und vielfältige Informationen zur Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen zu geben.
Die Angebote sind für Brandenburger Eltern kostenlos.
 
Folgende Termine sind im Februar und März geplant:
15.02.2022, 18:30 Uhr "Was tun bei (Cyber-)mobbing?"
22.02.2022, 18:00 Uhr "Kompetent und sicher unterwegs im digitalen Raum"
23.02.2022, 20:00 Uhr "Mediennutzung im Kitaalter"
28.02.2022, 19:00 Uhr "Fake News - Wie vermittle ich meinem Kind Nachrichtenkompetenz?"
03.03.2022, 18:30 Uhr "Mediennutzung und Familienkultur"
10.03.2022, 19:00 Uhr "TikTok, YouTube und Insta"
15.03.2022, 17:00 Uhr "Aufwachsen in medialen Welten. Jugendleben 2.0"
22.03.2022, 18:30 Uhr "Nur noch 5 Minuten! Mediennutzung und Familienkommunikation"
 
Anmeldungen und ausführliche Infos sind über die Homepage www.eltern-medien-beratung.de abrufbar.
 

 

Kostenfreie Online-Elternabende zum Thema "Medienerziehung"
Wie lange, wie oft und was? Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen ist seit langem ein großes Thema in der Familie.D as Projekt "Eltern-Medien-Beratung" der Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg bietet aktuell kostenfreie Online-Elternabende mit Fachinformationen und praktischen Tipps an. Teilnehmen können alle Eltern in Brandenburg. Die Seminare sind kostenfrei und dauern etwa 60 Minuten. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.

Folgende Elternabende können derzeit online besucht werden:

  • Aufwachsen mit digitalen Medien, 25.10. von 18:30 – 19:30, 22.11.21 von 16:00 - 17:00 Uhr, 13.12. von 18:30 - 19:30 Uhr
  • Exzessive Mediennutzung, 28.10.21 von 19:30 – 20:30 Uhr, 16.11. von 19:30 - 20:30 Uhr
  • Mediennutzung und Familienkultur, 02.11.21 von 18:00 – 19:00 Uhr
  • Offener Elternabend, 04.11.21 von 19:00 – 20:00 Uhr
  • Jugendleben 2.0, 09.11.21 von 18:00 – 19:00 Uhr
  • Ist mein Kind alt genug für ein Smartphone?, 18.11.21 von 19:00 - 20:00 Uhr, 09.12.21 von 17:00 - 18:00 Uhr
  • Was tun bei (Cyber-)mobbing? 29.11.21 von 18:00 - 19:00 Uhr, 06.12. von 19:00 - 20:00 Uhr
  • Mediennutzung im Kitaalter, 02.12.21 von 19:00 - 20:30 Uhr 
  •  

Anmeldungen und weitere Infos können über https://eltern-medien-beratung.de/online-eltern-seminar abgerufen werden.

 


Für Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

 

--------------------------------------------------------------------------------------------

Carolin Zimmermann

 

 

Sozialarbeiterin

Teamleitung Soziale Arbeit an Grundschule

 

Tel.: 03302 - 20 71 851

Mobil: 0174 - 31 87 145

E-Mail: 

 

Biber-Grundschule

Zur Baumschule 12

16761 Hennigsdorf

 

PuR gGmbH

Fabrikstraße 10

16761 Hennigsdorf

Amtsgericht Neuruppin, HRB 3412

Geschäftsführerin: Annette Koegst

 

Tel.: 03302 499 80 0 (Sekretariat)

Web: www.purggmbh.de

 

 

 

 


26.08.2021

funi

Hallo, liebe fUNI-Freunde,

wir freuen uns, Euch vom 11. bis 15. Oktober 2021 wieder zur fUNI einladen zu können. In diesem Jahr findet die fUni in Hohen Neuendorf statt.
Die fUni ist ein kommunenübergreifendes Ferienprojekt  und versteht sich als Plattform für die Interessen, die Kreativität und die Talente junger Menschen. Zielgruppe unseres Projektes sind Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren.  

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder ein buntes Angebot von interessanten Workshops für euch einfallen lassen. Spiel, Spaß und Miteinander sind uns dabei besonders wichtig, da wir in dieser besonderen Zeit oft darauf verzichten mussten. Unser Motto lautet deshalb „Von Schlauspielern und Spaßbildung“. Ihr habt nun die Möglichkeit, Euch noch bis zum 10. September 2021 für eure Lieblingsworkshops anzumelden. Alle Workshops, weitere Infos zum Projekt und das Anmeldeformular findet ihr auf https://www.funi-ohv.de/

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Auswählen und freuen uns bereits auf die Zeit mit Euch.

Euer fUNI-Team
Die Jugendkoordination in Hennigsdorf, Hohen Neuendorf und Oranienburg



 

 


 Sommerfest


Liebe Familien in Hennigsdorf,

gemeinsam mit der Hennigsdorfer Wohnungsbaugesellschaft (HWB) lädt die PuR gGmbH herzlich zum Sommerfest “Grenzenlos” 2021 in Hennigsdorf ein. Dieses Sommerfest veranstalten wir zusammen mit dem Albert-Schweitzer-Quartiers-Opening am Freitag, den 17.09.2021 von 13 bis 21 Uhr. Das Feierareal befindet sich rund um den PuR-Nachbarschaftstreff Albert-Schweitzer-Quartier und die Innenhöfe zwischen der Albert-Schweitzer-Straße, Berliner Straße, August-Conrad-Straße und der Fabrikstraße. Ziel dieser Veranstaltung ist – natürlich wie all die Jahre zuvor – das grenzenlose Miteinander zwischen verschiedenen Kulturen zu fördern, ein Miteinander erlebbar zu machen sowie ein klares Signal für Integration und Toleranz zu entsenden. Es wird ein buntes Programm für Groß und Klein sowie Zeit zum Austausch, u.a. mit den Kolleginnen der Sozialen Arbeit an Grundschule geben. Zudem wird ein Upcycling-Bastelaktion angeboten. Und hier kommt Ihre Mithilfe ins Spiel: Ab sofort starten wir eine Sammelaktion von Konservendosen und PET-Flaschen (z.B. pfandfreie Saftflaschen). Sie möchten Ihre gelbe Tonne entlasten? Bitte geben Sie die ausgewaschenen Dosen und Flaschen (gern fortlaufend) bis zum Freitag, den 03.09.2021 bei Ihrer Schulsozialarbeiterin Fr. Zimmermann ab.


Was?                 Sommerfest "Grenzenlos"
Wann?                Freitag, 17.09.2021, 13 - 21 Uhr
Wo?                Albert-Schweitzer-Quartier, Zugang über August-Conrad-Str. in Hennigsdorf
Mithilfe?        Sammelaktion von Konservendosen und PET-Flaschen, Abgabe bis Freitag, 03.09.2021 bei der Schulsozialarbeiterin Fr. Zimmermann

Bei Fragen können Sie sich gern an mich wenden.

Wir freuen uns auf Sie und das gemeinsame Fest mit der HWB!

Mit freundlichen Grüßen

Carolin Zimmermann
Sozialarbeiterin (M.A.)
Teamleitung Soziale Arbeit an Grundschule

Biber-Grundschule
Zur Baumschule 12
16761 Hennigsdorf

Tel: 03302 - 20 71 851
Mobil: 0174 - 31 87 145

E-Mail: 

 


Wir haben eine neue Schulsozialarbeiterin

Wir freuen uns über unsere neue Sozialarbeiterin an der „Biber-Grundschule“ in Hennigsdorf. Carolin Zimmermann tritt zum Jahresbeginn die Stelle der Sozialarbeiterin und Teamleiterin der Sozialarbeit an Grundschulen an und steht Kindern, Eltern bzw. anderen Bezugspersonen und Lehrkräften als Ratgeberin, Vermittlerin und Unterstützerin zur Seite.

Genaue Kontaktdaten und Gesprächszeiten finden Sie auf dieser Seite. Melden Sie sich gern bei ihr.

 

Soziale Arbeit an Schulen goes Facebook

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
uns Schulsozialarbeiterinnen gibt’s jetzt auch bei Facebook.

Sie können nun auch dort mit uns in Kontakt treten und uns schreiben. In den kommenden Wochen halten wir Ihre Kinder und Sie auch dort auf dem Laufenden und zeigen Bastelideen, Sporteinheiten und alles, was sonst noch die Langeweile daheim vertreiben könnte.

Hier gehts direkt zu unserer Facebookseite: https://www.facebook.com/SaSGSinHdf/ 
Wie bereits bekannt, können Sie uns daneben gerne in dieser besonderen Zeit anrufen, anschreiben oder uns hier Nachrichten zukommen lassen.

Wir antworten Ihnen zeitnah und sind auch während der Schließung der Schulen für Sie da. 

Herzliche Grüße,

Eure und Ihre Schulsozialarbeiterinnen der Grundschulen

Frau Biednorz, Frau Baronick und Frau Zimmermann 

 
Brandenburg vernetzt