Link verschicken   Drucken
 

Zweifelderball Landeslfinale März 2012

Am 29.03.12 fand das Landesfinale in Hohen Neuendorf statt. Wenn man dieses Turnier mit einem Wort zusammenfassen sollte, dann: Traumhaft. Elf Mannschaften nahmen an diesem Turnier aus ganz Brandenburg teil. Oberhavel war mit uns, Linden Velten und dem gesetzten Gastgeber Hohen Neuendorf vertreten. In der Gruppenphase trafen wir zum sechsten Mal im Verlaufe des gesamtem Turniers auf Velten.

 

Das zweite Gruppenspiel bescherte uns einen schweren Sieg und war richtungsweisend für das Landesfinale. Selbstbewusst gingen wir in die nächsten Spiele. Die Gruppenphase wurde ohne Niederlagen als Gruppenerster überstanden. Im Halbfinale trafen wir auf Potsdam, die Hohen Neuendorf zuvor ein derbe Niederlage beibrachten. Wir waren gewarnt.

 

Überraschand wie souverän wir das Halbfinale für uns entscheiden konnten. Im Finale mussten wir dann gegen Ludiwigsfelde antreten, die in ihrem Halbfinale unseren Dauerkonkurrenten Velten besiegten. Wir starteten traumhaft und Tom warf alle Feldspieler heraus.

 

Deren Strohpuppe kam, Tom nahm ihr ein Leben. Ein Leben bis zum Sieg des Finales. Doch die Strohpuppe fing den Ball und das Spiel kippte. Wir hatten nur noch vier Leben auf unserer Seite und es bahnte sich eine Niederlage an. Ein Übertreten mit beiden Füßen des Gegners sollte für uns dann den Sieg einläuten. Das Spiel kippte zum zweiten Mal und wir konnten zum sechsten Mal das Landesfinale für uns entscheiden.

 

Sechs Elternteile und zwölf Schülerinnen aus der fünften und sechsten Klassen feuerten uns unermüdlich an.
Ein toller Tag.

 

 

 

 

 

Die Bilder haben wir in einem Album zusammengestellt.

 
Brandenburg vernetzt